SPD Bad Vilbel
sozial – solidarisch – gerecht!
SPD Bad Vilbel

MEINUNG: "Ohne Kinder keine Zukunft"

Erwiderung zu " Der direkte Draht" von Rainer Fich, Vorsitzender der SPD Bad Vilbel
Weiterlesen »

Agenda 2010

Nach Schulz-Rede: Wie Arbeitgeber gegen die Korrektur der Hartz-Reformen mobilisieren
Weiterlesen »

SPD-Bundesparteitag

Mister 100 Prozent: Martin Schulz ist Vorsitzender der SPD
Weiterlesen »

Pressemitteilung:

23. März 2017

Christoph Degen: Grundschulen brauchen mehr Ressourcen statt Beruhigungspillen

Aktuelle Stunde

Auf Antrag der SPD hat der Hessische Landtag in einer Aktuellen Stunde die angespannte Situation an hessischen Grundschulen thematisiert. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Christoph Degen, hat die schwarz-grüne Landesregierung in der Debatte aufgefordert, die hessischen Grundschullehrkräfte angesichts stetig wachsender Aufgaben und Belastungen bei gleichzeitigem Personalmangel nicht länger im Regen stehen zu lassen.

Degen sagte dazu: „Wenn die Grundschulen verantwortlich mit der großen Bandbreite unterschiedlicher religiöser, ethnischer und kultureller Hintergründe sowie mit zum Teil sehr unterschiedlichen sprachlichen und sozialen Grundkompetenzen umgehen sollen, dann brauchen sie mehr als warme Worte und den Hinweis auf statistische Mittelwerte der Lehrerversorgung. Die Kürzung von 140 Stellen an Grundschulen im vergangenen Jahr war kontraproduktiv, um die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler bewältigen zu können. An den Arbeits- und Ressourcenbedingungen in den Grundschulen muss sich grundlegend etwas ändern, bevor das System kollabiert. Das betrifft die Kollegien ebenso wie die Schulleitungen. Die inklusive Beschulung ist zwar ebenso richtig und wichtig wie die Entwicklung zur Ganztagsschule, beides ist aber nicht zum Nulltarif zu haben.“

Meldung:

Bad Vilbel, 23. März 2017

Viel Erfolg Herr Präsident

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen und die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel gefordert. In seiner Antrittsrede rief Steinmeier am Mittwoch die Deutschen auf, „mutig für die Demokratie zu streiten, wenn sie heute weltweit angefochten wird“.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 22. März 2017
Rainer Fich, Meinung zum S6 Ausbau

Für den S6 Ausbau von Frankfurt bis Friedberg

Alles BAhNANE?
Portrait Rainer Fich

Der Verein BAhNANE e.V. lädt in diesen Tagen zu einer von ihm als Informationsveranstaltung bezeichneten Versammlung zum.

"Ich freue mich immer, wenn erkennbar ist, dass sich Menschen zusammentun, um sich gesellschaftlich oder politisch zu engagieren", sagt Rainer Fich. "Denn das ist gelebte Demokratie wovon wir gar nicht genug bekommen können", meint Fich weiter.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 19. März 2017

SPD Bad Vilbel stimmt mit deutlicher Mehrheit für den Hessentag und wählt neuen Vorstand

Schnappschuss der Versammlung im AWO Café während der Begrüßung der Mitglieder durch Rainer Fich

Die Bad Vilbeler SPD hat sich auf ihrer Jahreshauptversammlung mit einer deutlichen Mehrheit für die Bewerbung der Stadt um die Ausrichtung des Hessentags im Jahr 2020 ausgesprochen.

Meldung:

Bad Vilbel, 19. März 2017
SPD Bad Vilbel

Hessentag und Vorstandswahlen

Hans-Georg Brum bei seinem Vortrag, Horst Seißinger und Rainer Fich hören gespannt zu

Auf der heutigen Jahreshauptversammlung der Bad Vilbeler SPD wurde der Vorstand neu gewählt. Bevor es soweit war gab es Gelegenheit ausführlich über den Hessentag zu diskutieren. Der Oberurseler Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD) war der Einladung nach Bad Vilbel gefolgt und berichtete von den Erfahrungen in seiner Stadt. Er ermutigte die Bad Vilbeler Genossinnen und Genossen die mit der Ausrichtung verbundenen Chancen zu nutzen. Viel später als ursprünglich geplant konnte Hans-Georg Brum die geplante Gartenarbeit angehen weil sich nach seinem einleitenden Bericht eine lebhafte Diskussion entwickelte. Nicht alle waren überzeugt, bei der Abstimmung gab es fünf Gegenstimmen und etliche Enthaltungen, aber eine deutliche Mehrheit votierte für eine Bewerbung Bad Vilbels für den Hessentag 2020.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 16. März 2017
SPD-Senioren

Neues Programm und neue Mitglieder

Mit einem attraktiven Reiseprogramm und neuen Mitgliedern starten die Vilbeler SPD-Senioren in den Frühling. Auf der Hauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft (AG 60 plus) wurde Norbert Kühl als Vorsitzender bestätigt, Stellvertreter ist Jochen Brings. Kassierer Ralf Spiegler sowie Helga Helfrich, Siggi und Klaus Jaschke als Beisitzer komplettieren den Vorstand.

Pressemitteilung:

15. März 2017

Maria Skorupski ist neue Vorsitzende der SPD Dortelweil

De neue Vorstand der SPD Dortelweil, auf dem Bild von links nach rechts: Maria Skorupski, Silke Heinemann, Michael Wolf und Jana Schetter

Maria Skorupski wurde auf der Jahreshauptversammlung der SPD Dortelweil einstimmig zur Vorsitzenden und Nachfolgerin von Silke Heinemann gewählt. Skorupski ist 36 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 13. März 2017

Führungswechsel bei der Bad Vilbeler SPD

Rainer Fich

Am Samstag, den 18. März um 14 Uhr trifft sich die Bad Vilbeler SPD in den Räumen der AWO in der Wiesengasse zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung. Bei den anstehenden Neuwahlen des Vorstandes wird es zu einigen personellen Veränderungen kommen, wie Rainer Fich, aktuell Vorsitzender der Vilbeler Sozialdemokraten, mitteilte.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 10. März 2017
SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik schaut mit „Hinter die Kulissen“

Internationaler Auktionshandel mitten in Bad Vilbel

Die Wetterauer SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik hat gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Bad Vilbel anlässlich der Reihe „Hinter die Kulissen“ das traditionsreiche Auktionshaus Blank in Bad Vilbel besucht und sich einen Einblick in die Arbeit des Hauses verschafft. Neben Pawlik nahmen auch der AG60plus-Vorsitzende Norbert Kühl, der Fraktionsvorsitzende Christian Kühl und rund 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger am Termin teil.

Meldung:

Bad Vilbel, 07. März 2017
Interessantes Programm für Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren der SPD-Landtagsfraktion

Girls'Day 2017

Jetzt schnell bewerben

Auch in diesem Jahr wird die SPD-Landtagsfraktion im Rahmen des Girls' Days am 27. April 2017 ein interessantes Programm für Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren anbieten. Bei diesem Mädchen-Zukunftstag sollen Schülerinnen Gelegenheit erhalten, Einblicke in oftmals für sie noch unbekannte, von Männern dominierte Berufe zu gewinnen.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel - Massenheim, 06. März 2017
SPD Bad Vilbel-Massenheim

Veranstaltungsreihe „Zeit für mehr Gerechtigkeit. Zeit für Martin Schulz.“

„Public Viewing“ am 12. März in Massenheim

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit. Und es ist Zeit für Martin Schulz. In der Veranstaltungsreihe „Zeit für mehr Gerechtigkeit“ spricht Martin Schulz über seine politischen Ideen und Ziele. Die Reihe hat am 19. Februar in Lübeck begonnen und endet am 12. März in Kamen. Die Rede kann live im Internet verfolgt werden.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel - Dortelweil, 06. März 2017

Mehr Bürgerfreundlichkeit – SPD für Pilotprojekt im Ortsbeirat Dortelweil

Die SPD-Fraktion im Ortsbeirat Dortelweil mit Michael Wolf und Rainer Fich wollen mehr Bürgernähe und mehr Bürgerfreundlichkeit im Rahmen der politischen Arbeit der Ortsbeiräte in Bad Vilbel erreichen. Deshalb starten sie nun eine Initiative für das Dortelweiler Ortsteilgremium.
„Denn wie bisher gehandhabt, können nur ganz wenige Menschen, gerade wenn sie berufstätig sind und noch Kinder in betreuungsbedürftigem Alter haben, mit ihrer Zeit umgehen"

Pressemitteilung:

Bad Vilbel - Dortelweil, 06. März 2017
Hinter die Kulissen schauen

SPD Dortelweil und Gäste in der Backstube Rumpf

Die SPD Dortelweil und ihre Vorsitzenden Silke Heinemann und Maria Skorupski laden alle Bürgerinnen und Bürger zu einen Besichtigung der Backstube in der Bäckerei Uwe Rumpf in der Kreisstraße 79 ein.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 02. März 2017
Inititaive zur Gründung einer Juso-AG

„SPD Bad Vilbel: Schulz-Schwung geht weiter…..

Das aktuell jüngste Mitglied der Bad Vilbeler SPD, der siebzehnjährige Janis Ahäuser, und deren Vorsitzender Rainer Fich haben eine Inititaive zur Gründung einer Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten (Juso-AG) gestartet. Entstanden ist die Idee hierzu bei einem Treffen neuer SPD-Mitgliedern in Gronau. Seit Jahresbeginn haben sich über ein Dutzend Bad Vilbeler entschlossen, Mitglied der SPD zu werden.

Pressemitteilung:

02. März 2017

Christoph Degen: Hessen schneidet bei Bildungsstudie erneut schlecht ab

Bertelsmann-Studie

Die aktuellste Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem attestiere der hessischen Landesregierung nach den Worten des bildungspolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion, Christoph Degen, dringenden Handlungsbedarf in verschiedenen Bereichen.

Degen sagte dazu: „Hessen schneidet auch in der aktuellen Bildungsstudie ‚Chancenspiegel‘ wieder schlecht ab. Die Studie belegt erneut, dass die schwarz-grüne Landesregierung bei Integration, Inklusion und Ganztagsschulausbau viel zu wenig unternimmt oder die falschen Weichen gestellt wurden, um sich im Ländervergleich zu verbessern. Es gibt beispielsweise dringenden Handlungsbedarf bei der gemeinsamen Beschulung von behinderten und nicht-behinderten Kindern, massive Defizite bei der Lese- und Rechenkompetenz von Grundschülern und auch nur geringe Fortschritte im Bereich der Ganztagsschulentwicklung. Hier liegt Hessen weiter unter dem Mittelwert aller Bundesländer.“

Pressemitteilung:

Bad Vilbel - Dortelweil, 23. Februar 2017
SPD Dortelweil

Erhöhung der Verkehrssicherheit im Richard-Schäfer-Ring

In der Spielstraße Richard-Schäfer-Ring wohnen überdurchschnittlich viele Familien mit jungen Kindern. Diese nutzen ihre Spielstraße auch gerne, um herumzutollen. Die Straße wird derzeit nicht nur von Anwohnern oder Besuchern benutzt, sondern vielfach auch als Durchfahrtsstraße vom und in den Vilbeler Pfad sowie die Kleingartenanlage. Einige Anwohner des Richard-Schäfer-Ring berichten über wiederholt gefährliche Verkehrssituationen, wodurch oft auch Kinder in Gefahr kommen. Was zur Erhöhung der Verkehrssicherheit gettan werden kann, will die SPD jetzt prüfen lassen.

Pressemitteilung:

23. Februar 2017

Gerhard Merz: Entlastung von Familien und von Kommunen bei den Kosten der Kinderbetreuung gehören zusammen!

Aktuelle Stunde

Heute hat sich der Hessische Landtag in einer Aktuellen Stunde der SPD mit dem Thema der gebührenfreien Bildung von Anfang an beschäftigt. In seiner Rede hat der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Gerhard Merz auf den Zusammenhang von zunehmenden Kosten für die Kinderbetreuung und deswegen landauf, landab steigenden Kindergartenbeiträgen hingewiesen. „Die Kosten für Kinderbetreuung lagen 2015 landesweit bei 2,14 Milliarden Euro. Sie haben sich in den vergangenen Jahren aufgrund gestiegener quantitativer und qualitativer Anforderungen mehr als verdoppelt, die Tendenz ist weiter deutlich steigend“, sagte Merz. Die Landesförderung liege nach dem Kifög-Evaluationsbericht demgegenüber bei lediglich 339 Millionen Euro, der Anteil des Landes stagniere real bei unter 20 Prozent. „Das bedeutet, dass die strukturellen Defizite der Kommunen dramatisch steigen. Insbesondere die finanzschwächeren Kommunen geben diesen steigenden Kostendruck via steigender Kita-Beiträge an die Eltern weiter“, so Merz

Pressemitteilung:

Bad Vilbel - Dortelweil, 23. Februar 2017
Bürgergespräch der SPD Dortelweil

„Familienpolitik in Bad Vilbel“

Was beschäftigt Familien, wo brauchen sie mehr Unterstützung, welche Angebote sollten angepasst und verbessert werden, sind die Kinderbetreuungsmöglichkeiten familienfreundlich, wo gibt es Verbesserungsbedarf?

Meldung:

Bad Vilbel, 22. Februar 2017

Haushalt 2017/18 der Stadt Bad Vilbel

Haufenweise Zahlen, Daten, Fakten. Unkommentiert und ungeschminkt.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 20. Februar 2017
SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus

SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik zu Gast in Bad Vilbel

Hinter den Kulissen beim Auktionshaus Blank

Mit der Wetterauer SPD-Bundestagskandidatin Natalie Pawlik durch die Frankfurter Straße unterwegs.- Besuch des Auktionshauses Blank - Ausklang in der Gaststätte „Dorfkrug“

Pressemitteilung:

Bad Vilbel - Dortelweil, 19. Februar 2017
SPD Dortelweil:

Bürgeranregungen zur Parksituation in Dortelweil-West aufgreifen

Eine zunächst seltsam anmutende Forderung zur Entspannung der Parkplatzsituation in Dortelweil-West stellen die beiden SPD-Mitglieder im Ortsbeirat, Rainer Fich und Michael Wolf, auf. Aber: die Bürgerinnen und Bürger der Stadt kennen ihr Quartier am besten. Ihre Wahrnehmungen und Einschätzungen stärker in politisches Handeln einzubinden ist das Anliegen der SPD-Dortelweil.

Meldung:

Bad Vilbel, 10. Februar 2017

Frank-Walter Steinmeier – ein Präsident für alle Menschen in Deutschland.

Am 9. Februar wird Frank-Walter Steinmeier zum Präsidenten unseres Landes gewählt. Wir haben mal im Archiv gesucht und die Bilder von seinem Besuch in Bad Vilbel im September 2013 gefunden. Nah bei den Menschen und ein guter Zuhörer, so haben wir ihn erlebt.

Pressemitteilung:

Bad Vilbel, 10. Februar 2017
Dank Schulz-Effekt:

Auch Bad Vilbeler SPD hat neue Mitglieder hinzugewonnen

Rainer Fich

Die Bad Vilbeler SPD befindet sich im Aufwind. Das sagt deren Vorsitzender Rainer Fich in einer Pressemitteilung. Seit Bekanntgabe von Schulz’ Kandidatur hat die SPD bundesweit bisher mehr als 4700 Neueintritte verzeichnet, in Bad Vilbel entschlossen sich dazu bislang 5 politische Interessierte.

Pressemitteilung:

06. Februar 2017

Gerhard Merz: Grüttners KiföG ist das Problem, nicht die Lösung – Evaluierung bestätigt alle Befürchtungen der Fachleute

Runder Tisch zur Kinderbetreuung

Nach den Beratungen des so genannten „Runden Tisches Kinderbetreuung“ hat der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Gerhard Merz, eine erste Bilanz zur Evaluierung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) gezogen. Merz sagte: „Es ist in weiten Teilen so gekommen, wie wir es befürchtet haben. Die Kita-Leitungen müssen sich mit äußerst komplizierten Zuschussregelungen, Personalbedarfs- und Gruppengrößenberechnungen beschäftigen. Das KiföG-System wird zu Recht als bürokratisch empfunden, die dafür aufzuwendende zusätzliche Zeit fehlt für die pädagogische Arbeit. Es fallen Zuschüsse weg, wenn Plätze - aus welchen Gründen auch immer - nicht besetzt werden können. Es gibt mehr befristete und mehr Teilzeitverträge, weil der schwankende Personalbedarf sonst nicht abgebildet und finanziert werden kann. Die Integration von Kindern mit Behinderung leidet, weil die Kitas keine weiteren Fördereinbußen verkraften können. Und vor allem steigen die Elternbeiträge, weil die Landesregierung nach wie vor nur einen ganz geringen Teil – nämlich weniger als 10 Prozent – zu den Betriebskosten besteuert. Das ist eine katastrophale Bilanz für die Landesregierung, die dieses Projekt zu verantworten hat. Das große Versprechen, dass mit dem KiföG der bildungs-und familienpolitische Stein der Weisen gefunden sei, hat sich jedenfalls nicht erfüllt“, kritisierte Merz am Montag in Wiesbaden.

Meldung:

Bad Vilbel, 02. Februar 2017
Elternvertreter wehren sich

KiTa Gebührenerhöhung mitten im Kindergartenjahr

Kommunalaufsicht eingeschaltet
Elterprotest am Rande der letzten Stadtverordnetenversammlung vor dem Forum in Dortelweil

Der Streit um die KiTa Gebührenerhöhung, von der Stadt überraschend mitten im Kindergartenjahr durchgesetzt, ist noch nicht zu Ende.
Elternbeirat der KiTa „Villa Wichtelstein" schaltet die Kommunalaufsicht ein. Wir dokumentieren die entsprechende Pressemitteilung im Wortlaut.

SPD Bad Vilbel

Sitemap