Meldungen

„ Mach mal keine Judenaktion“: Antisemitismus an Schulen wirksam begegnen

Die SPD und die Jüdische Gemeinde Bad Vilbels laden interessierte Bürgerinnen und Bürger für Mittwoch, den 27. März 2019 um 19 Uhr zu einem Vortrag ein, der zeigt, wie man Antisemitismus an Schulen wirksam begegnet. Gastrednerin im Haus der Begegnung, Marktplatz 2, Bad Vilbel ist Frau Prof. Dr. Julia Bernstein von der Frankfurt University of Applied Sciences. Sie hat in einer Studie den zunehmenden Antisemitismus an deutschen Schulen untersucht. Wiederholte Angriffe auf jüdische Kinder und Jugendliche zeigten, dass es an vielen deutschen Schulen ein Problem gibt. „Du Jude“ ist 73 Jahre nach dem Holocaust ein auf Pausenhöfen und in Klassenzimmern häufig benutztes Schimpfwort. Zudem herrscht in den Lehrerzimmern häufig Unwissen über Antisemitismus unter Schülerinnen und Schülern vor – oder das Thema wird bagatellisiert, manchmal sogar toleriert. In ihrem Vortrag wird Prof. Julia Bernstein die damit verbunden Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze auch für Lehrerinnen und Lehrer aufzeigen.