Wetterauer Sozialdemokrat im SPD-Regierungsteam

Die Bad Vilbeler SPD ist sehr zufrieden mit der Entscheidung von Thorsten Schäfer-Gümbel, den Wetterauer Sozialdemokraten Hans-Joachim Rosenbaum  in das SPD-Regierungsteam für die Landtagswahl am 28. Oktober 2018 einzuberufen. Der 58-jährige Rosenbaum ist Regionalleiter der IG BAU Region Hessen und soll für die hessischen Sozialdemokraten das Ministerium für Wohnungsbau und Landesentwicklung übernehmen.

Hans-Joachim Rosenbaum habe als Gewerkschafter neben seiner fachlichen Kompetenz auch ein Bewusstsein für die Situation der Beschäftigten im Baugewerbe. „Als gelernter Betonbauer kennt sich Hans-Joachim Rosenbaum mit dem Thema Bauen aus.“ kommentierte Mirjam Fuhrmann, Direktkandidatin der SPD für die südliche Wetterau. Er sei ein ausgewiesener Experte und Praktiker, der allseits Respekt genießt. So habe z. B. der Verband Baugewerblicher Unternehmer Hessen seine mögliche Einbindung in eine neue Regierung nach der Landtagswahl begrüßt, ebenso wie die Absicht der SPD die bislang zersplitterten Zuständigkeiten rund um das Thema Wohnen in einem Ministerium zu bündeln. Mirjam Fuhrmann beglückwünscht Hans-Joachim Rosenbaum zu seiner Nominierung und plant eine Veranstaltung in ihrem Wahlkreis zum Thema „Bezahlbarer Wohnraum“, zu der sie ihn einladen wird.“

„Wenn ein Gewerkschafter von einem Unternehmerverband so gelobt wird, muss er wohl richtig gut sein!“ ergänzte Mirjam Fuhrmann.“

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.