Kreisel bienen- und insektenfreundlich umgestalten

Einige der Bad Vilbeler Kreisel lassen sich sicherlich leicht zu insekten- und bienenfreundlichen Habitaten umgestalten

Bienen und insektenfreundliche Flächen anzubieten ist das Gebot der Stunde. Besonders ärgerlich sind in dem Zusammenhang die modernen Steinwüsten, die als pflegeleichte Gärten angelegt werden. Andere Bundesländer sind bereits weiter als Hessen und verbieten Steinwüsten in Vorgärten. Auch in Bad Vilbel haben sich 70 % der Befragten einer CDU-Umfrage gegen Steinwüsten ausgesprochen. Da wäre es doch wünschenswert, wenn die Stadt Bad Vilbel mit gutem Beispiel vorangeht und bienen- und insektenfreundliche Flächen anbieten würde, denn auch im öffentlichen Raum finden sich Beispiele, die anders gestaltet werden könnten. Einige der Bad Vilbeler Kreisel ließen sich sicherlich leicht zu insekten- und bienenfreundlichen Habitaten umgestalten, so zum Beispiel der Kreisel in der Friedberger Straße – finden Angelika Ungerer und Bernd Hielscher.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.