SPD freut sich auf die Wochenmärkte am Samstag in Dortelweil

Die SPD freut sich auf das neue Angebot und wünscht allen Anbietern gute Geschäfte und den Dortelweiler Bürgerinnen und Bürgern angenehme Einkaufstage auf dem neuen Wochenmarkt in Dortelweil.

Am 10. Oktober 2020 ist es so weit. Der neue Samstag-Wochenmarkt auf dem Dortelweiiler Platz vor dem Kultur- und Sportforum geht an den Start. Für Gemütlichkeit wird auch gesorgt sein. Es wird immer einen Imbiss geben und auch ein Gläschen Wein wird nicht fehlen. „Der neue Wochenmarkt in Dortelweil soll ein weiterer Beitrag zur noch besseren Verbindung zwischen dem alten und westlichen Ortsteil in Dortelweil sein“, so Beate Bender (SPD).

Die SPD freut sich auf das neue Angebot und wünscht allen Anbietern gute Geschäfte und den Dortelweiler Bürgerinnen und Bürgern angenehme Einkaufstage auf dem neuen Wochenmarkt in Dortelweil.

Seit vielen Jahren gibt es jeden Mittwochnachmittag einen Wochenmarkt auf dem Dortelweiler Platz. Die SPD Dortelweil hat die letzten 10 Jahre durch verschiedene Initiativen immer wieder versucht, diesen Markt am Mittwoch noch attraktiver zu machen. Jedoch waren die Erfolge eher bescheiden. Es fanden sich zwar immer wieder neue Anbieter, die aber aufgrund der Kundenfrequenz nicht lange durchhielten und dann wieder verschwanden. Einzig der Metzger aus Gedern und der Gemüsehändler aus Karben fanden ihre Kundschaft.

Ende letzten Jahres konstatierte man dann innerhalb der örtlichen SPD, dass es der Markt am Mittwoch besonders in Dortelweil dauerhaft schwer haben werde, „weil es hier zu viele berufstätige Menschen gibt, die zur Marktzeit gar nicht in Dortelweil sein können“, so Ortsbeiratsmitglied Rainer Fich (SPD). Es entstand die Idee, neben dem Markt am Mittwoch in Dortelweil ein weiteres regelmäßiges Angebot zu schaffen. Nämlich einen Wochenmarkt an gleicher Stelle an jedem Samstag, um auch berufstätigen Menschen die Möglichkeit eines genussvollen Einkaufs an der frischen Luft zu ermöglichen.

Nachdem die Idee den weiteren Mitgliedern des Ortsbeirats Dortelweil unterbreitet wurde und auch Bürgermeister Thomas Stöhr in die Planungen einbezogen wurde, hat SPD-Mitglied Beate Bender, die von Beginn an von der Idee begeistert war, das Projekt „unter ihre Fittiche“ genommen. Sie recherchierte nach Anbietern, um diese schließlich der Marktverwaltung bei der Stadtverwaltung Bad Vilbel zu präsentieren. Dort wurde dann der neue Weg vereinbart. Ausrichter und Organisator des neuen Dortelweiler Marktes wird nun die Deutsche Marktgilde e.G. sein.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.