Erster Samstag des neuen Wochenmarkts in Dortelweil, aus der Sicht der Initiatorin Beate Bender, SPD Dortelweil

Ein herrlicher Herbsttag mit viel Sonnenschein. Bereits zu Beginn des Marktes um 10:00 Uhr, waren viele Besucher vor Ort. Die Schlangen an ziemlich allen Ständen fanden gegen Mittagszeit ihren Höhepunkt. Trotzdem ließen sich die Besucher nicht aus der Ruhe bringen und nach einem Gespräch mit allen Bestückern gegen 16:30, kurz vor Ende des Marktes, lobten diese ihre Kunden, dass man ihnen Respekt und Geduld entgegengebracht hat, auch wenn es aufgrund des hohen Andrangs, etwas länger dauerte.

Überhaupt seien die Dortelweiler sehr freundliche Menschen.
Die Erwartungen der Bestücker wurden alle weit übertroffen. Als ich mit dem Herrn des „Bio Bäcker“ Wagens sprach, der mir zufrieden entgegen lächelte und der schon recht früh zwischenleergefegten Regalen saß, meinte er, er würde zukünftig früher anwesend sein, damit die Leute auch ihre Frühstücksbrötchen bei ihm kaufen könnten. Von dem Mandel/Crepes Stand Inhaberwurde ich ebenfalls sehr freudig informiert, dass der Verlauf des Tages weit über den Erwartungen lag, aus Freude darüber beschenkte man mich mit einer Tüte Mandeln.
Und wie brachte es ein ebenfalls anwesendes Mitglied unserer Dortelweiler SPD auf den Punkt:

„Es war eine wunderbare Atmosphäre, soziale Kontakte waren überall sichtbar“.

Es trafen sich Bürger aus Alt- und Dortelweil West, überall reger Austausch. Ich sah Bürger um 10:00 kommen und gegen 17:00 nach Hause gehen, alle bester Laune.
Auch waren zahlreiche Vorstands- und Fraktionsmitglieder der SPD Bad Vilbel anwesend, die sich ebenso über die sehr gute Resonanz dieser Initiative der SPD Dortelweil freuten, die hier offensichtlich ein Bedürfnis der Bürger Dortelweils erkannt und mit Unterstützung der Stadt, erfolgreich umgesetzt hat.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.