Älter werden in Bad Vilbel

Senior man with photo album at home

„Ältere Menschen haben andere Bedürfnisse als jüngere Mitbürger. Diese müssen Beachtung finden. Besonders die Barrierefreiheit und bequeme und sichere Bewegung in der Stadt müssen jederzeit gewährleistet werden.“

Wie möchte die SPD Bad Vilbel das schaffen?

Wir setzen uns dafür ein, dass ein Spezialist für Barrierefreiheit, und/oder der/die Behindertenbeauftragte bei jeglichen Neubauten und Stadtentwicklungsprojekten einbezogen wird. Ferner möchten wir die Zusammenarbeit von Jung und Alt fördern. Projekte zwischen Kitas und Senioreneinrichtungen  müssen forciert werden, denn beide Seiten können voneinander profitieren.
Eine enge Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat, um die Belange der älteren Menschen kennenzulernen, ist wichtig und soll weiter ausgebaut werden.

Was bedeutet das für mich?

Durch die Vernetzung und Einbeziehung verschiedener Personen ist jederzeit sichergestellt, dass ältere Menschen in Bad Vilbel mit ihren Bedürfnissen nicht vergessen werden. Durch Kooperationen mit Kitas werden schon die Kleinsten dafür sensibilisiert, was ältere Menschen benötigen und sie lernen von Anfang an zu unterstützen.