Bezahlbarer Wohnraum Spekulation verhindern

Ihr Ansprechpartner:

Wir leben in einer liebens- und lebenswerten Stadt. Leider bleibt vielen Bürgern, die in dieser lebenswerten Stadt wohnen, nichts anderes übrig, als in weiter entfernte Wetterau-Gemeinden zu ziehen. Bad Vilbels Grundstückspreise und Mieten erreichen inzwischen die der Großstadt Frankfurt, oft werden diese sogar noch übertroffen. Diese Preise sind eines der brennendsten sozialen Probleme unserer Stadt: Denn die so genannten Normalverdiener können diese Mieten oder Grundstückspreise nicht mehr aufbringen. Schon für Menschen mit einem durchschnittlichen Einkommen ist das Wohnen in Bad Vilbel kaum finanzierbar.

Die SPD stellt klar: Dies müssen und wollen wir ändern! Wohnraum muss für alle bezahlbar sein. Dafür braucht Bad Vilbel eine aktive Wohnungspolitik. Der Wohnungsmarkt darf sich nicht selbst überlassen werden, denn dies bedeutet im Endeffekt nur Häuser und Eigentumswohnungen für Vermögende.

Bezahlbarer Wohnraum ist eine Grundvoraussetzung für ein lebenswertes, gesundes und sicheres Leben sowie unverzichtbar für ein friedliches Miteinander. Die SPD macht sich dafür stark, dass das Grundrecht auf Wohnen für alle Einkommensgruppen in Bad Vilbel möglich wird. Wir dürfen den Wohnungsmarkt nicht der renditegetriebenen Spekulation überlassen, sondern müssen durch eine aktive Wohnungspolitik bezahlbaren Wohnraum sichern und schaffen. Damit dies gelingt, benötigt man Mut, Kreativität und Augenmaß. Gerade bei Grundstücks-verkäufen einer Kommune verhindert eine ausschließliche Renditeorientierung  den erwünschten und angemessenen Mix aus sozialem Wohnungsbau, ange-messenen und vertretbaren Preisen und Mieten sowie höherwertigen Eigentumswohnungen und Häusern.

Die SPD-Bad Vilbel steht dafür, dass das Leben in Bad Vilbel trotz weiteren Wachstums langfristig für alle Menschen bezahlbar bleibt.

  1. Mietpreisbindung
  2. Wohnungsbaugesellschaft
  3. Kampf der Spekulation
  4. Ja zur Erbpacht
  5. Betriebswohnung
  6. Aufstockung von Flachbauten
  7. Seniorengerechte Wohnungen
  8. Geländer der Firma Segmüller