Unsere Kandidaten/innen für den Ortsbeirat Kernstadt

Ortsbeirat Kernstadt:
Aufgaben und Ziele der SPD 2021–2026
Wir wollen die Kernstadt für Sie und mit Ihnen lebendiger und lebenswerter gestalten. Dazu haben wir uns folgende Aufgaben und Ziele gestellt:

■ Wir wollen, dass unser Freibad saniertund modernisiert wird.
■ Wir wollen, dass zur Stärkung der Innenstadt eine hauptamtliche Stelle für ein professionelles Citymanagement geschaffenwird.
■ Wir wollen, dass den Gastronomen, nicht nur in Coronazeiten, dauerhaft die möglichen Freiflächen vor ihren Betrieben zur Nutzung zugestanden werden.
■ Wir wollen, dass das sanierte Kurhaus der gesellschaftliche Mittelpunkt für die Bürger und der Treffpunkt der Vereine wird.
■ Wir wollen, dass der Niddaplatz und die Frankfurter Straße dauerhaft mit beweglichen Pflanzencontainern begrünt werden.
■ Wir wollen, dass mit den Eignern des Nordbahnhofs zeitnah ein attraktives Konzept zur Gestaltung und Nutzung des Nordbahnhofs erarbeitet wird.
■ Wir wollen, dass am Nordbahnhof ein Fahrradparkhaus gebaut wird.
■ Wir wollen, dass ein Verleih von Lasten- E-Bikes aufgebaut wird.
■ Wir wollen, dass die Planung für eine Straßenbahnlinie nach Frankfurt vorangebracht wird.
■ Wir wollen, dass ein Ringverkehr mit kleinen Elektrobussen vom Niddaplatz bis zum Nordbahnhof eingerichtet wird.
■ Wir wollen, dass eine attraktive Kulturmeile entlang der Nidda – vom Tennisplatz bis zum Festplatz – entsteht.
■ Wir wollen, dass ein neuer Bolzplatz (Nähe Südbahnhof) in der neu entstehenden Grünfläche zwischen der Nidda und den Bahngleisen angelegt wird.
■ Wir wollen die Modernisierung und Sanierung der Skater-Anlage in der „Mulde“.

Hier finden Sie unseren Flyer als Download!
Platz 01

Alban Krasniqi

Ich bin 33 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter. Ich bin
Bankkaufmann und in einer Großbank im Bereich Compliance
tätig. Ich möchte mich im Ortsbeiratdafür einsetzen, dass
Bad Vilbel als familienfreundliche, moderne und gleichzeitig
gemütliche Stadt attraktiv bleibt. Veränderungen müssen zum
Ziel haben, dass Bad Vilbel eine lebensfreundliche Stadt
für alle Generationen bleibt.

Platz 02

Beate Giebel

Ich bin für die SPD bereits Mitglied des Ortsbeirats. Ich habe drei erwachsene Kinder und ein Enkelsohn. Ich bin Betriebswirtin und engagiere mich als Wettkampfrichterin für den Verein Fun-Ball und in sozialen Projekten der AWO.

Platz 03

Stefan Besser-Caesar

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Beruflich bin ich als Projektmanager für eine Beratungsfirma viel auf Reisen. In Bad Vilbel bin ich daher mit dem Rad unterwegs und will mich für ein besseres Radwegenetz einsetzen.

Platz 04

Lucia André

Ich bin verheiratet und habe 4 Söhne und 5 Enkelkinder. Von Beruf bin ich als Altenpflegerin in der ambulanten Krankenpflege tätig. Ich bin seit 15 Jahren Stadtverordnete und Mitglied des Planungs-, Bau und Umweltausschusses. Ich engagiere mich ehrenamtlich in einem sozialen Projekt der AWO und in meiner Kirchengemeinde

Portrait Klaus Jaschke
Platz 05

Klaus Jaschke

Ich bin verheiratet und von Beruf Industriekaufmann und prakt. Betriebs- und Marktwirt. Ich bin Mitorganisator der beliebten monatlichen Tagesfahrten der AG 60plus der Bad Vilbeler SPD.

Platz 06

Sigi Jaschke

Ich bin verheiratet und von Beruf Industriekauffrau und war als kaufmännische Leiterin tätig. Ich bin Mitorganisatorin der monatlichen Tagesfahrten der AG 60plus der Bad Vilbeler SPD. Mein Hobby ist der biologische Gemüseanbau in unserem Kleingarten am Ritterweiher

Platz 07

Udo Landgrebe

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder und eine Enkeltochter. Ich bin selbstständiger Organisations- und Personalentwicklungsberater. Ich bin ehrenamtlicher Stadtrat und in diversen Bad Vilbeler Vereinen im Bereich Sport und Kultur engagiert. Ebenso bin ich Mitglied des Lions Club Wasserburg.

Platz 08

Nicole Hübner

Ich bin verheiratet und von Beruf Krankenschwester.

Portrait Ralf Spiegler
Platz 09

Ralf Spiegler

Ich bin Mitglied des Stadtparlaments und im Planungs-Bau- und Umweltausschuss. Ich bin Ehrenvorsitzender der Stadtkapelle und Mitorganisator der Tagesfahrten der AG 60plus.